Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufer

 

zwischen
Momanda GmbH
Münchenerstr. 14
83022 Rosenheim
(im folgenden Momanda gennannt)

 

und dem

 

Käufer von Produkten und Diensleistungen auf www.momanda.de
(im folgenden Käufer gennannt)

 

 

Präambel:
Momanda ist ein Social Network mit User-Profilen, Foren, Terminen, Blogs sowie Audios, Fotos und Videos. Zusätzlich beinhaltet Momanda eine Verkaufsplattform für physische Artikel sowie digitale Download-Produkte.

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind das Kaufen von Produkten auf der Verkaufsplattform, die Kaufbedingungen, die rechtliche Nutzung der Produkte sowie Retouren und Widerrufe von Käufen und Buchungen auf Momanda geregelt.

Beim Verkauf ist Momanda nicht der Vertragspartner, sondern stellt als Dienstleister lediglich die Plattform zur Verfügung. Die Käufer ermächtigen Momanda lediglich als eingeschränkter Vertreter zu handeln, um in ihrem Auftrag Kaufverträge unmittelbar zwischen den Käufern und den Verkäufern für den Verkauf von Produkten abzuschließen.

 

Die Nutzungsbedingungen für Anbieter der Verkaufsplattform findest du hier

 

Die Nutzungsbedingungen für das Veröffentlichen und das Lesen von Inhalten (User generated Content) findest du hier

 

Inhaltsverzeichnis:
1. Geltungsbereich
2. Anmeldebedingungen
3. Altersbeschränkung
4. Urheberrechtlich geschütztes Material
5. Gewährleistungsausschluss / Haftungsbeschränkungen
6. Änderungen der Dienste
7. Kündigung der Mitgliedschaft
8. Angebote auf der Verkaufsplattform von Momanda kaufen
9. Reklamationen, Widerrufe und Stornierungen
10. Änderungen der Nutzungsbedingungen

 

1. Geltungsbereich
Für die Teilnahme an der Momanda Verkaufsplattform gelten die nachstehenden Bedingungen. Durch die Anmeldung bei Momanda und die Nutzung der angebotenen Dienste sowie der Verkaufsplattform akzeptiert der Nutzer die Dienste in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

2. Anmeldebedingungen
Die Momanda Verkaufsplattform kann als Käufer nur nach einer Registrierung als Mitglied genutzt werden. Mitglied kann jeder werden, der die erforderlichen Angaben im Anmeldeformular ausfüllt. Die Registrierung als Käufer ist kostenfrei.
Wir setzen voraus, dass der Käufer alle Daten wahrheitsgetreu eingibt, keine Pseudonyme oder Nicknamen verwendet, um auf der Verkaufsplattform rechtsverbindliche Geschäfte eingehen zu können. Der Name sowie die Adresse sind rechtlich bindend.

 

3. Altersbeschränkung
Die Nutzung der Verkaufsplattform als Käufer steht nur geschäftsfähige Personen ab 18 Jahren zur Verfügung. Sofern bekannt wird, dass ein Mitglied die Altersangabe nicht wahrheitsgemäß ausgefüllt hat, behält sich Momanda das Recht vor, den Zugang zu sperren und das Benutzerkonto zu löschen.

 

4. Urheberrechtlich geschütztes Material
Jegliches Datenmaterial innerhalb der Momanda Dienste, sowie auf anderen Internetseiten kann Gegenstand urheberrechtlichen Schutzes sein. Hierzu gehören Texte, Software, HTML-/Java-/Flash-Quellcodes, Fotos, Videos, Grafiken, Markennamen und - zeichen sowie Musik und Sounds. Der urheberrechtliche Schutz kann für diese Materialien sowohl als individueller Teil oder auch als Sammlung von Materialien bestehen.

Käufer dürfen dieses Material nicht über diesen erlaubten Rahmen hinaus vervielfältigen, nachbilden, übertragen, vertreiben, veröffentlichen, kommerziell verwerten, auf andere Weise in elektronischer oder anderer Form in ein anderes Datenformat übertragen oder in sonstiger Weise nutzen.

Dem Käufer ist bekannt, dass die Verletzung urheberrechtlicher Schutzrechte Grundlage von Schadenersatzansprüchen ist und stellt die Momanda GmbH von eventuellen Schadenersatzforderungen Dritter, die aus einer solchen Verletzung von Urheberrechten herrühren, frei.

 

5. Gewährleistungsausschluss / Haftungsbeschränkungen
Die Nutzung der Momanda Dienste erfolgt auf eigenes Risiko der Nutzer. Momanda übernimmt keine Haftung dafür, dass die Momanda Dienste zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen. Momanda übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Informationen und Daten des Käufers, sei es im Rahmen des von Momanda zur Verfügung gestellten Angebotes, oder auf Speichermedien. Informationen und Ratschläge, die ein Nutzer im Rahmen der Momanda Dienste erhält, sei es auf Webseiten, per Email oder Telefax, schriftlich oder mündlich, begründen keinerlei Gewährleistung von Momanda, sofern dies nicht ausdrücklich vereinbart wurde. Die Haftung für unverschuldete behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, höhere Gewalt, Naturkatastrophen, zufällige Schäden, ist ausgeschlossen. Der Nutzer erkennt an, dass die Momanda Dienste ohne die vorstehenden Gewährleistungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen in der angebotenen Form nicht zur Verfügung gestellt werden können. Die Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von Momanda.

 

6. Änderungen der Dienste
Momanda kann nach freiem Ermessen festlegen, welche Dienste in welchem Umfang zur Verfügung gestellt werden. Einschränkungen, Erweiterungen und andere Änderungen dieser Dienste durch Momanda sind jederzeit zulässig.

 

7.  Kündigung der Mitgliedschaft
Momanda ist berechtigt, die Teilnahme an den Momanda Diensten des Käufers jederzeit zu sperren und zu kündigen. Die Kündigung erfolgt durch Abschaltung des Accounts. Momanda ist zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Käufer gegen anwendbares Recht oder gegen diese Nutzungsvereinbarung verstößt.

Des Weiteren können Mitglieder unter folgenden Voraussetzungen gelöscht werden:

  • Inaktive Käufer, die seit 12 Monaten keine Aktivität mehr gezeigt haben
  • Profile, die Bilder- und Inhaltslos sind
  • Veröffentlichung von Angeboten, die nicht im Sinne von Momanda sind
  • Veröffentlichung  von Beiträgen, die nicht der Philosophie von Momanda entsprechen
  • Veröffentlichung  von Beiträgen, die andere Mitglieder oder Gruppen beleidigen, diffamieren oder diskriminieren
  • Ungewünschte Werbung posten
  • Inhalte oder Links zu Inhalten veröffentlichen, die anzüglich, anrüchig oder kriminell sind, oder zu kriminellen Handlungen anleiten
  • Inhalte veröffentlichen, die unlizensiert und urheberrechtlich geschützt sind
  • Inhalte, die eine Durchführung, Bewerbung und Förderung von Strukturvertriebsmaßnahmen (wie Multi-Level-Marketing oder Multi-Level-Network-Marketing) darstellen

Ebenfalls kann auch der Käufer selbst die Mitgliedschaft bei Momanda jederzeit gegenüber Momanda kündigen, in dem er im entsprechenden Menüpunkt im Bereich "Einstellungen" kündigt.

Mit Wirksamkeit der Kündigung hat Momanda das Recht, jegliche Daten, die der Käufer in das Momanda Netzwerk eingestellt, zugesandt oder freigeschalten bekommen hat, zu löschen.

 

8. Angebote auf der Verkaufsplattform von Momanda kaufen
Die Angebote können umfassen:

  • Kauf von digitalen Produkten per Download, wie MP3, Ebook, Videos oder Software
  • Kauf von physischen Produkten
  • Buchung von Seminaren

Der Käufer darf nur unter seinem eigenen juristischen Namen oder mit einem Firmennamen  kaufen.

Momanda übernimmt die Bezahlabwicklung für diesen Kauf. Alle Preise verstehen sind inkl. Mehrwertsteuer, inkl. Bezahlkosten eines Paymentproviders und inkl. unserer Verkaufsgebühren. Sollte eine Zahlung nicht erfolgreich durchgeführt werden können, z.b. eine Rücklastschrift bei Lastschrift-Einzug, so sind die Rücklastschrift-Gebühren von dem Kunden zu bezahlen.

 

9. Reklamationen, Widerrufe und Stornierungen

9.1 Download-Artikel

Der Widerruf bei Kauf eines Downloadartikels ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Sollte die Artikelbeschreibung nicht dem tatsächlichen oder erwarteten Artikel entsprechen, ist eine Rückabwicklung möglich. In so einem Falle muss der Käufer dies bei Momanda reklamieren unter reklamation@momanda.de

Sollte die Reklamation gerechtfertigt sein, werden dem Kunden 100% des Kaufpreises zurückerstattet.

 

9.2 Reklamation und Widerruf eines physischen Produktes

Der Käufer hat nach dem Fernabsatzgesetz das Recht, den Artikel binnen 2 Wochen nach Zustellung zu Reklamieren oder zu Widerrufen, sofern der Verkäufer ein Unternehmer ist und die Regelungen des Fernabsatzgesetzes bei dem Kauf gelten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Das Fernabsatzgesetz gilt nicht:

  • bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rückgabe geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde
  • bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt wurden
  • bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten

Zur Reklamation oder Widerruf muss der Käufer eine E-Mail an Reklamation@Momanda.de senden, unter Nennung der Bestellnummer und der Artikel, die zurückgesendet werden. 

Momanda teilt daraufhin dem Käufer mit, an welche Adresse er die Rücksendung zu richten hat.

Sobald der Verkäufer den Eingang der Ware zurückerhalten hat, informiert der Verkäufer Momanda. Daraufhin kann Momanda dem Kunden 100% des Kaufpreises zurückerstatten.

Je nach Rückgabegrund, wie falsch beschriebenes Produkt, fehlerhaftes Produkt oder bei einer evtl. Rückgabe eines Produktes mit Gebrauchsspuren, finden wir von Fall zu Fall eine Lösung zur Erstattung des vollen oder bei bereits gebrauchtem Produkt des Teilbetrages. Momanda versteht sich hier als Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer.

Die Versandkosten sind wie folgt aufzuteilen:
Bei Nicht-Gefallen trägt der Käufer die Versandkosten für den Rücktransport.
Bei Mängel oder falsch beschriebenem Produkt trägt der Verkäufer die Versandkosten für den Rücktransport.

>>> Zum Widerrufsformular

 

10. Änderungen der Geschäftsbedingungen

Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen durch Bekanntmachung auf dieser Website www.Momanda.de unter dem Menüpunkt „Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufer". Der Käufer verpflichtet sich, regelmäßig diese zu lesen und anzuerkennen. Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb eines Monats nach Einstellung der Änderung auf der Website schriftlich widerspricht. Für den Widerspruch ist es ausreichend, dass dieser per e-mail an info@Momanda.de erfolgt. Im Falle des Widerspruchs endet die Mitgliedschaft mit Zugang des Widerspruchs, ohne dass es einer weiteren Erklärung durch Momanda bedarf.
Sollten Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder eine künftig in ihn aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht berührt werden. Das gleiche gilt, wenn sich herausstellen sollte, dass der Vertrag eine Regelungslücke enthält: Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung der Regelungslücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt haben oder nach dem Sinn oder Zweck des Vertrages gewollt haben würden, sofern sie bei Abschluss des Vertrages oder bei der späteren Aufnahme einer Bestimmung den Punkt bedacht hätten.

Das Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht.
Gerichtsstand ist Rosenheim.

 

Rosenheim im Oktober 2011

 

Contact